2022 | Linienwallungen: Down The Buzzing Boulevard


Linienwallungen
Premiere: 22|08|2022
Performancewalk am Wiener Gürtel

Ein Alb auf der Brust, wie ein Trickster ändert er seine Gestalt, schleicht sich in das Zimmer, und sitzt jetzt schwer da. Ein leuchtendes Display neben dem Bett. Nachts ist immer ganz viel los auf den leuchtenden Displays. Da landen Insekten vom Licht angezogen auf der Oberfläche und suchen, ja was eigentlich? Was zieht die da so magisch an? Desorientiert steuern sie eine andere Lichtquelle an. Im Spiralflug. Lost in a riddle that saturday night. Isochrone Töne. Im Flur flackerndes Licht. Bitte Vorsicht! Die Gänge sind frisch gewischt. Da kann man leicht ins Rutschen kommen. Ein Meeresrauschen. Oder doch lieber binaurale Beats? Die Nacht draußen ist die Nacht drinnen ist die Nacht draußen. Eine Nachricht. Von wo kommt die jetzt her? Was will die mir sagen? There`s something inside you, it`s hard to explain.

Mit Texten von Anna Gaberscik, Valerie Melichar & Thomas Perle

Künstlerische Leitung: Constanze Stahr (Ausstattung/Dramaturgie) & Paul Spittler (Regie)
Schauspiel: Ines Miro, Anna Starzinger, Anillo Sürün
Sounddesign: Philipp Pettauer
Assistenz: Linda Schwärzler
Graphikdesign & Fotos: Bettina Isabella Zehetner